Immunsystem mal leicht gemacht!

Immunsystem!

Hallo liebe Gymmies,

Gerade in Zeiten wie diesen, wo Corona Thema Nummer eins ist, stellen sich viele die gleiche Frage: Wie kann ich mein Immunsystem stärken?

Meistens denken wir dabei zuerst an eine gesunde Ernährung mit ausreichender Vitaminversorgung und an genügend Bewegung im Alltag. Die WHO geht jedoch mittlerweile noch ein Stück weiter und empfiehlt 2x Krafttraining in 10 Tagen und dazu 150 Minuten zügige Bewegung an der frischen Luft.

Bei neuesten Untersuchungen hat man herausgefunden, dass die Muskulatur und deren regelmäßiges Training das Immunsystem stärkt. Der Muskel ist eine Hormondrüse und schüttet beim Krafttraining Botenstoffe, sogenannte T-Lymphozyten, aus. Diese Lymphozyten sind wahre Killerzellen. Sie beeinflussen das Immunsystem und können schädliche Zellen innerhalb von Sekunden abtöten.

Wichtig zu wissen ist dabei allerdings, dass bloße Alltagsbewegungen für die Muskulatur keinen Trainingsreiz darstellen und dieser positive Effekt dadurch nicht eintritt!

5 Voraussetzungen für ein intaktes Immunsystem:

1. Ein gesunder Lebensstil mit wenig Stress und genügend Schlaf

2. Eine ausgewogene Ernährung

3. Eine gute Versorgung mit Vitaminen (v.a. Vitamin D und Vitamin C)

4. Genügend Bewegung an der frischen Luft

5. Regelmäßiges Krafttraining und die damit verbundenen Wachstumsreize für die Muskulatur

Wenn ihr wissen wollt, wie ein Immunsystem stärkendes Training aussieht, dann meldet euch bei uns.

EINE FITTE MUSKULATUR IST DER SPEICHER DER ENERGIE, DER HEILUNG UND DES GESUNDWERDENS.



11 Ansichten

© 2019 Medizinisches Gesundheitszentrum Melsungen designt mit Wix.com