Faszien, Faszien und nochmal Faszien

5 Fakten über Faszien

1. Faszien sind Bindegewebsstrukturen, die unseren Körper zusammenhalten.

2. Faszien umhüllen unsere Muskeln und Organe wie ein Netz

3. Durch mangelnde Bewegung können Muskelfaszien verkleben

4. Diese Verklebungen schränken die Muskeln und deren Beweglichkeit ein und können Schmerzen begünstigen

5. Dehnen, Muskellängentraining, Faszienrollen und Massagen können Verklebungen und Schmerzen lindern!

Hallo liebe Gymmies,

Mein Name ist Daniela Gießler und ich bin seit 13 Jahren Physiotherapeutin im Medizinischen Gesundheitszentrum Melsungen. Das Thema Faszien ist eins meiner Lieblingsthemen. Ich persönlich fahre ohne meine Faszienrolle noch nicht mal mehr in den Urlaub. Mit einer solchen Rolle (am liebsten die von Pino – da bin ich sowohl von der Größe als auch von Festigkeit und Struktur überzeugt) könnt ihr eine ganze Reihe von Übungen zur Schmerzlinderung und Entspannung der Faszien ausführen. Durch die Selbstmassage mit der Faszienrolle erreicht ihr mit geringem Aufwand mehr Fitness und körperliches Wohlbefinden.

Seit wir unseren neuen Flexx-Zirkel im Studio haben, haben wir durch aktives Muskellängentraining am Bewegungsende eine noch effizientere Möglichkeit, unsere Muskeln und Faszien zu verlängern, zu entspannen und fit für alle Belastungen zu machen. Flexx-Training bei uns im Studio und Faszienrollen-Training zuhause bieten meiner Meinung nach, die perfekte Kombination auf dem Weg zu weniger Schmerzen!

Viele Grüße Dani

10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2019 Medizinisches Gesundheitszentrum Melsungen designt mit Wix.com